Das Unternehmen

Huawei Technologies ist weltweit einer der führenden Anbieter von Telekommunikationslösungen und bedient heute 45 der Top-50 Telekommunikationsbetreiber. Neben Netzwerk-Infrastruktur, Enterprise Business, Professional Service und Software gehören auch mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs zum Portfolio des Unternehmens. Ein Drittel der Weltbevölkerung nutzt direkt und indirekt Huawei Produkte.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen/China wurde 1987 von Ren Zhengfei gegründet. Huawei ist ein vollständig privat geführtes Unternehmen, das zu 100 Prozent den Mitarbeitern gehört. Weltweit ist Huawei in über 170 Ländern aktiv und beschäftigt dort mehr als 170.000 Mitarbeiter. Mehr als 70.000 davon sind im Bereich Forschung & Entwicklung (F&E) tätig.

Huawei Technologies in Europa

Mit der Eröffnung eines F&E-Zentrums in Stockholm begannen im Jahr 2000 Huaweis Aktivitäten in Europa. Inzwischen arbeiten europaweit über 10.000 Mitarbeiter in 44 Niederlassungen für das Unternehmen.

Die Europazentrale von Huawei hat ihren Sitz in Düsseldorf. Europachef ist Vincent Pang (President Western Europe).

Huawei Technologies in Deutschland

Auf dem deutschen Markt ist Huawei seit 2001 mit der Huawei Technologies Deutschland GmbH vertreten und beschäftigt heute mehr als 2.000 Mitarbeiter an 18 Standorten (u.a. Düsseldorf, Bonn, Eschborn, München, Berlin).

Zu den Kunden in Deutschland zählen unter anderem die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica. Huawei ist mit seiner Technologie ein wichtiger Partner bei der Umsetzung der Breitbandstrategie der Bundesregierung sowie bei der Durchführung des LTE-Rollouts und der Versorgung ländlicher Gebiete mit schnellem Internet.

Insgesamt wurden weltweit mehr als USD 9,1 Mrd. in Forschung und Entwicklung investiert. Das sind 15,1 Prozent des Jahresumsatzes. Seit 2006 hat Huawei in Deutschland mehr als 30 Kooperationen bei Forschungsprojekten mit insgesamt 19 unterschiedlichen Institutionen eingegangen

In Deutschland wird ein Großteil der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten am Standort München gebündelt. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei insbesondere in den Bereichen Optical Transport, Access Network, Core Network, Application & Software und IP.

2011 eröffnete Huawei als erstes Unternehmen aus China ein Hauptstadtbüro in Berlin.